Heimatgeschichtlicher Verein Agawang

 logo Ihr Ansprechpartner:

Gerhard Fritsch
Weiherstraße 1
86500 Kutzenhausen - Agawang
Telefon: 08294 1675

mail-kleinDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die 800-Jahr-Feier von Agawang im Juli 2002 weckte das Interesse der Bevölkerung an der Geschichte ihres Dorfes. Viele Einzelheiten der Geschichte des Dorfes waren noch nicht bekannt. Deshalb sollte die Erforschung und Dokumentation der Ortsgeschichte von Agawang dauerhaft in einem Verein fortgesetzt werden. Am 8. März 2003 gründeten 43 Bürgerinnen und Bürger den Heimatgeschichtlichen Verein Agawang e.V..

Die in der Satzung verankerten Ziele des Vereins sind, die Ortsgeschichte von Agawang zu erforschen und der Bevölkerung zugänglich zu machen, das Bewusstsein der Bevölkerung für die Geschichte ihres Dorfes zu bewahren, zur Pflege des Brauchtums beizutragen und die örtliche Kultur zu fördern.

Daraus ergeben sich die wesentlichen Aufgaben des Vereins:

  • Aktualisierung und Veröffentlichung der von Lehrer Vogel in den 50er Jahren handschriftlich verfassten Höfechronik
  • Aufarbeitung und Auswertung der in den Archiven verfügbaren Dokumente über Agawang
  • Befragung noch lebender Zeitzeugen
  • Erstellen und laufende Weiterführung einer Ortschronik

Selbstverständlich pflegen wir auch gesellige Aktivitäten, wie die Veranstaltung von Hoigarta oder unsere traditionelle jährliche Ausflugsfahrt am 3. Oktober zu interessanten Zielen in die landschaftlich und kulturell schöne schwäbische Heimat.

Es ist nahezu jedes Anwesen von Agawang im Heimatgeschichtlichen Verein vertreten. Trotzdem freuen wir uns über neue Mitglieder, die an der Geschichte und Kultur von Agawang interessiert sind. Auch sind wir ständig auf der Suche nach Fotos, Veröffentlichungen, Dokumenten, Geräten und sonstigen Gegenständen, die einen Bezug zur Geschichte unseres Ortes haben. Wir freuen uns, wenn Sie uns diese, ggfls. auch vorübergehend, überlassen könnten.

bild1bild2
Das Haus von Josef Eisenschmid wurde 1750 erbaut                                            Das vermutlich älteste Luftbild von Agawang,
(Foto von ca. 1910)                                                                                                           aufgenommen um 1910

Hinweis:
Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Vereinsangaben gehören nicht zur Verantwortung der Gemeinde Kutzenhausen.